Sie sind hier: Home - Beratung - Wie wir Max Egli kennenlernten …

Wie wir Max Egli kennenlernten …

Geschrieben von Max Egli am Montag, 17. Januar 2011 mit 0 Kommentaren

Vor 4 Jahren haben meine Tochter und ich ein Sportpferd gekauft. Damals war er 6 Jahre alt. Er musste sicherlich schon einiges (Negatives) erlebt haben, wie sich nach und nach feststellen liess.

Wir haben fleissig trainiert, Woche für Woche, Monat für Monat, Jahr für Jahr. 2x pro Woche mit Reitlehrer, zuerst immer Doppelongc danach Dressurstunde, 1 x pro Woche Gymnastik, oder Springstunde, die restliche Woche im Gelände oder Hallentraining.

Irgendwie kamen wir aber nicht weiter. Wir hatten wirklich schon einiges an Therapien ausprobiert, jedoch mit massigem Erfolg. Dann hatte unser Reitlehrer die zündende Idee und hat uns Max Egli vorgeschlagen und das nach 3,5 Jahren hartem Training. Im Oktober 2005 kam Max das erste Mal zu uns in den Stall.

Ich muss gestehen, ich hatte schon Tage zuvor ziemliches Bauchweh deswegen, denn unser Pferd Chagall war mit Männern nicht wirklich „gut Freund”, er ist sehr misstrauisch und lässt nicht so schnell jemanden an sich ran. Doch ich traute meinen Augen nicht als ich sah, wie Max schon mit ihm arbeitete als wir kamen. 2 Stunden hat er ihn massiert, gedrückt, gezogen, gestreckt… Zuerst hat Chagall öfters gezuckt und wurde unruhig, doch er hat sehr schnell gemerkt wie wohl es ihm tat.

Kurzum, nach 14 Tagen kam Max wieder und Chagall hat ihn bei seiner Arbeit richtiggehend unterstützt. Man konnte den Fortschritt schon nach der ersten Behandlung feststellen, sogar unser Reitlehrer war überrascht. Ich kann nur eines sagen, seitdem Max unser Pferd regelmässig in die Finger nimmt, inzwischen alle 2 Monate, ist er ein Anderes geworden, nämlich zufrieden, ausgeglichen, entspannt, nun macht auch das Arbeiten mit ihm wieder Spass und ich denke nicht nur uns.

Max, herzlichen Dank !

Sonja und Anja Fischli aus Mauren

Ziel meiner Arbeit ist es, Ihnen und Ihrem Pferd optimale Bedingungen zur Gesunderhaltung und Leistungsentfaltung zu schaffen. Dazu stehe ich Ihnen mit meinen Fachkentnissen und Praxiserfahrung gerne zur Verfügung.

Max Egli

Blog Kategorien